Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Tipp des Monats: Schon beim Frühstück Energie sparen

Ein Toaster mit zwei Weißbrotscheiben

Die kalte und dunkle Jahreszeit lädt dazu ein, es sich zu Hause gemütlich zu machen und ausgiebig zu frühstücken. Wenn Kaffeemaschine, Toaster und Wasserkocher mit dem Blauen Engel ausgezeichnet sind, können Kaffee, Tee und Toast klimafreundlich zubereitet werden.

Kaffeemaschinen, die mit dem Umweltzeichen gekennzeichnet sind, verfügen über einen energieeffizienten Brühzyklus. Sie haben einen niedrigeren Standby-Verbrauch als rechtlich vorgeschrieben und sind mit einem Netzschalter ausgestattet, der einen Aus-Zustand mit 0 Watt Leistungsaufnahme bietet.

Auch Toaster mit dem Umweltzeichen sind besonders stromsparend und die Formaldehyd -Emissionen aus Neugeräten dürfen strenge Grenzwerte nicht überschreiten. Die Umweltauswirkungen des Frühstücks hängen auch von einer klugen Dosierung ab: Nur so viel Kaffee oder so viele Toasts zubereiten wie auch tatsächlich getrunken und gegessen werden. Wasserkocher mit dem Umweltzeichen erleichtern das richtige Dosieren, indem die Wasserstandanzeige gut sichtbar ist.

Allen Produkten gemeinsam ist deren hohe Langlebigkeit bzw. dass Ersatzteile für eine jeweils festgelegte Zeit verfügbar sein müssen. Aus Umweltsicht ist es sinnvoller Kaffeemaschine, Toaster und Wasserkocher mit hoher Qualität zu kaufen, anstatt sie nach kurzem Gebrauch wegzuwerfen.

Vorteile für Umwelt und Gesundheit für Wasserkocher (RAL-UZ 133), Kaffeemaschine (RAL-UZ 136) und Toaster (RAL-UZ 167)

  • geringer Stromverbrauch
  • Langlebigkeit
  • Vermeidung umwelt- und gesundheitsbelastender Materialien
  • strenge Sicherheitsanforderungen

Stand: November 2017