Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Green IT: Produkte und öffentliches Beschaffungswesen

Verbraucherinformation und Produktkennzeichnung

Das Umweltbundesamt stellt in seiner Broschüre "Computer, Internet und Co - Geld sparen und Klima schützen" Informationen und Tipps für Verbraucher zum umweltbewussten Umgang mit Computern und dem Internet vor.

Die Verbraucher können sich beim Kauf von IKT-Produkten am Umweltzeichen "Blauer Engel" orientieren. Für immer mehr IKT-Produkte - wie zum Beispiel Computer, Notebooks, Flachbildschirme, Drucker, Multifunktionsgeräte, kabellose Telefone, Mobiltelefone und Babyfone - stehen Vergabekriterien zur Verfügung, auf deren Grundlage Hersteller ihre Produkte mit dem Blauen Engel auf freiwilliger Basis kennzeichnen können, sofern die Produkte die gestellten Anforderungen erfüllen.

Seit 2011 können auch die Betreiber von Rechenzentren das Umweltzeichen erwerben ("Energiebewusster Rechenzentrumsbetrieb" - RAL-UZ 161).

Ökodesign-Anforderungen an IKT-Produkte

Das Bundesumweltministerium unterstützt anspruchsvolle, verbindliche Mindesteffizienzkriterien für IKT-Produkte auf europäischer Ebene im Rahmen der EG Ökodesign-Richtlinie. Mitte 2013 wurden entsprechende Verordnungen für Computer, Notebooks und kleinere Server verabschiedet. Verbraucher werden dadurch vor besonders ineffizienten IT-Produkten geschützt, da diese nicht mehr in Verkehr gebracht werden dürfen. Auch der Stromverbrauch von Geräten im vernetzten Bereitschaftsbetrieb wird durch eine 2013 verabschiedete Ökodesignverordnung schrittweise gesenkt. Für komplexe Digitalempfänger (Set-Top-Boxen) ersetzt eine freiwillige Selbstvereinbarung der Industrie eine Ökodesignverordnung.

Die Europäische Kommission plant weitere Durchführungsmaßnahmen im IKT-Bereich, wie zum Beispiel für Industrie Server. Weitere Informationen zum Stand der Umsetzungsmaßnahmen finden sich unter:

Weitere Informationen zum Stand der Umsetzungsmaßnahmen finden sich beim Umweltbundesamt.

Öffentliches Beschaffungswesen

Das Umweltbundesamt unterstützt durch die Erstellung von Leitfäden eine Informationsplattform für die öffentliche Beschaffung von umweltfreundlichen IKT-Geräten.

Bisher sind Leitfäden zur produktneutralen Ausschreibung von Notebooks, Desktop-PCs, Thin Clients, Monitoren, Druckern und Servern online kostenlos erhältlich. Weitere Leitfäden sollen folgen.

Da das Thema "Produktneutrale und umweltfreundliche Beschaffung für die öffentliche Hand" auch im Ausland von hohem Interesse ist, ist ein Teil der Leitfäden inzwischen in englischer, französischer, spanischer, portugiesischer und niederländischer Sprache erhältlich.

Zuletzt geändert: 16.06.2017