Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Memorandum Product Carbon Footprint

Vor dem Hintergrund fehlender international verbindlich anerkannter Methodenkonventionen haben Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt das Öko-Institut Freiburg beauftragt, Vorschläge für eine belastbare Methodik zur Berechnung von Product Carbon Footprints zu entwickeln. Die Ergebnisse sind in einem Ende 2009 veröffentlichten Memorandum festgehalten. Es enthält empfehlende Grundsätze, die bei der Erstellung von Klimabilanzen für Produkte und deren Kommunikation beachtet werden sollten. Das Memorandum wurde darüber hinaus in die internationalen Prozesse zur Erarbeitung der Technischen Regel "Treibhausgase - Carbon Footprint von Produkten - Anforderungen an und Leitlinien für Quantifizierung und Kommunikation" (ISO/TS 14067:2013) eingespeist.


Stand: 31.10.2009