Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Nachhaltige Sportveranstaltungen

Sportveranstaltungen – Impulsgeber für eine nachhaltige Entwicklung

Sportgroßveranstaltungen begeistern Millionen von Menschen und sind wichtige Ereignisse für die Ausrichterstädte, Zuschauer und Sportaktiven. Zugleich stellen sie eine umweltpolitische Herausforderung dar.

Eine nachhaltige Planung und Durchführung ist von großer Bedeutung für Sportveranstaltungen. Auf diese Weise sind sie Katalysatoren für eine zukunftsfähige Stadt- und Sportentwicklung und verankern umweltpolitische Leitbilder in der Breite der Gesellschaft.

Die Bundesregierung hat sich im Rahmen der 5. Weltkonferenz für Sportminister 2013 mit über 120 weiteren Staaten der UNESCO zur Nachhaltigkeit von Sportgroßveranstaltungen bekannt und alle Interessengruppen aufgerufen, sicherzustellen, dass Investitionen in Infrastrukturen und Sportstätten im Einklang mit sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen und ökologischen Nachhaltigkeitsanforderungen stehen.

Der Beirat "Umwelt und Sport" beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) sieht es daher als notwendig an, einen möglichst hohen Standard im Bereich "Sportveranstaltungen und Nachhaltigkeit" anzustreben. Er vertritt hierzu auf der Basis von langjähriger Praxiserfahrung, Forschungsergebnissen und aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen nachfolgende Standpunkte und Forderungen. 


Stand: 22.07.2016