Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Gruppenbild mit Bundesministerin Hendricks und den ausgezeichneten EMAS-Unternehmen

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks würdigte am 28. November vier Unternehmen und öffentliche Einrichtungen mit der Auszeichnung "EMAS-Umweltmanagement 2016". Die Unternehmen zeigen ein besonders nachhaltiges Umweltengagement, das ökologische, wirtschaftliche und soziale Aspekte vereint. In diesem Jahr 43 haben deutsche EMAS-Anwender beworben, die das Umweltmanagementsystem erfolgreich nutzen. mehr

zur Pressemitteilung

Die Digitalisierung der GreenTech-Branche zahlt sich aus. Sie wird die Branche weiter stärken und bringt spürbare CO2-Einsparpotentiale mit sich. Allerdings haben viele Unternehmen noch Handlungsbedarf, wenn sie die Chancen der Digitalisierung nutzen wollen. Zu diesen Ergebnissen kommt Roland Berger in einer Untersuchung, die das Bundesumweltministerium in Auftrag gegeben hat. mehr

zur Pressemitteilung

Die von der Bundesregierung 2014 beschlossenen Klimaschutzmaßnahmen schaffen zusätzliches Wirtschaftswachstum und neue Jobs. Der volkswirtschaftliche Nutzen übersteigt die Kosten der Maßnahmen deutlich. Das sind die zentralen Ergebnisse einer Studie von PricewaterhouseCoopers, die vom Bundesumweltministerium beauftragt wurde. Danach entstehen bis 2020 430.000 zusätzliche Jobs. mehr

zur Pressemitteilung

Der Parlamentarische Staatssekretär Florian Pronold hat Startups und Gründungsförderer mit dem StartGreen Award ausgezeichnet. Die vier Preisträger erhalten die Auszeichnung für innovative Dienstleistungen und Produkte, die Klimaschutz und Nachhaltigkeit voranbringen. Der StartGreen Award wird von der Gründerinitiative StartUp4Climate ausgelobt, die vom Bundesumweltministerium gefördert wird. mehr

zur Pressemitteilung

Das Fachforum "Nachhaltiges Wirtschaften" hat fünf zentrale Empfehlungen und Impulse für eine nachhaltige Wirtschaft für Deutschland erarbeitet. Diese wurden am 2. November auf der Green Economy Konferenz in Berlin vorgestellt und mit über 300 Sachverständigen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik diskutiert. Dazu zählt beispielsweise, Nachhaltigkeit wettbewerbsfähig zu machen und zu bewerten. mehr

Wortbild RETech in den Farben schwarz, rot, gold

Export von deutschen Technologien und Know-how

www.bmub.bund.de/retech
www.retech-germany.net 

Logo, Schriftzug: Biodiversity in good company, der Buchstabe O ist jeweils als bunter Kreis dargestellt

Business and Biodiversity Initiative

www.business-and-biodiversity.de