Website

Holzfeuerung

Holzfeuer bringen nicht allein behagliche Wärme – das Heizen mit Holz kann auch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, da CO2-intensivere Brennstoffe wie Gas oder Heizöl ersetzt werden. Bei der Holzverbrennung entstehen jedoch Emissionen wie Feinstaub und Stickstoffoxide.

Das Bundesumweltministerium verfolgt daher das Ziel, die gesundheitsschädliche Luftbelastung zu reduzieren und gleichzeitig die Vorteile des Brennstoffes Holz für den Klimaschutz zu nutzen. Dafür wurden anspruchsvolle gesetzliche Regelungen geschaffen (1. BImSchV). Aber auch jede und jeder Einzelne kann beim Heizen mit Holz durch Beachtung einfacher Regeln dazu beitragen, Umwelt und Gesundheit der Nachbarinnen und Nachbarn zu schützen. mehr

Aktuelles

Weiterführende Informationen

  • Fragen und Antworten

    FAQs zu Kleinfeuerungsanlagen

    Welche Brennstoffe darf ich einsetzen? Was übernimmt das Schornsteinfeger-Handwerk? Wo kann ich mich beschweren? Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Kleinfeuerungsanlagen.

  • Verbraucherhinweise

    Tipps zum richtigen Heizen mit Holz

    Wer die Umwelt schützen und seine Nachbarinnen und Nachbarn nicht beeinträchtigen möchte, sollte beim Heizen mit Holz ein paar einfache Tipps beachten. Viele Fehler lassen sich sehr leicht vermeiden und sorgen für Sicherheit.

Weitere Informationen