BMUB Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmub.bund.de/MD653
Bildergalerie

Jugendforum "Jugend verändert Stadt"

Daten zum Foto

Bild 1 von 7
Datum: 11.12.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Sascha Hilgers
Bildgröße: 3500 x 2333 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 2 von 7
Datum: 11.12.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Sascha Hilgers
Bildgröße: 3500 x 2333 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 3 von 7
Datum: 11.12.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Sascha Hilgers
Bildgröße: 3500 x 2333 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 4 von 7
Datum: 11.12.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Sascha Hilgers
Bildgröße: 3500 x 2333 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 5 von 7
Datum: 11.12.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Sascha Hilgers
Bildgröße: 2333 x 3500 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 6 von 7
Datum: 11.12.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Sascha Hilgers
Bildgröße: 3500 x 2333 px
Auflösung: 300 dpi

Daten zum Foto

Bild 7 von 7
Datum: 11.12.2017 Medientyp: Bildergalerie
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMUB/Sascha Hilgers
Bildgröße: 3500 x 2333 px
Auflösung: 300 dpi
  • Staatssekretär Gunther Adler am 11. Dezember am Jugendforum "Jugend verändert Stadt" zum Thema Jugendbeteiligung und Stadtentwicklung teil.
  • An zweieinhalb Tagen diskutierten Jugendliche aktuelle Förderprojekte des Bundesinstituts für Bau, Stadt und Raumordnung (BBSR) und darüber hinaus ein aktuelles Thema aus dem Bereich Stadtentwicklung.
  • Ziel war es, jugendspezifische Positionen und Vorschläge zu erarbeiten.
  • Das Forum wurde vom Unabhängigen Institut für Umweltfragen (UfU) ausgerichtet.
  • Das Jugendforum fand bereits zu den Themen "Bezahlbares Wohnen", "Flüchtlinge in der Stadt" und "Stadtverkehr" statt.
  • Jugendliche stellen ihre Positionen vor.
  • Das Forum soll Jugendliche für die Themen sensibilisieren.

Weitere Artikel zu diesem Thema