BMUB Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Lebenslauf des Parlamentarischen Staatssekretärs Florian Pronold

Porträt von Florian Pronold
Bundesregierung/Sandra Steins

Geboren am 28. Dezember 1972 in Passau, Bayern

ZeitraumStationen der Ausbildung
1992Abitur
1992 - 1995Ausbildung zum Bankkaufmann und anschließende Tätigkeit bei der Sparkasse Deggendorf
1995 – 1999Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg sowie einige Semester Politologie und Soziologie, Erstes und zweites Staatsexamen
2000Rechtsreferendar in München, Deggendorf und Regensburg
ZeitraumWerdegang
1989Eintritt in die SPD
1991 – 1992Juso-Bezirksvorsitzender Niederbayern Wahl zum stellv. SPD-Ortsvorsitzenden in Deggendorf und in den SPD-Bezirksvorstand Niederbayern
Seit 1993Mitglied im SPD-Landesvorstand Bayern
Seit 1994überwiegend ehrenamtlich als Dozent in der Jugend- und Erwachsenenbildung für verschiedene Einrichtungen und Institutionen tätig
Seit 1996Kreisrat in Deggendorf
1999 – 2004Landesvorsitzender der Jungsozialisten und Mitglied im Präsidium der Bayern-SPD
Seit 2002Mitglied des Deutschen Bundestages
Seit 07/2002Rechtsanwalt (Anwaltstätigkeit ruht seit der Ernennung zum Parlamentarischen Staatssekretär)
Seit 2004SPD-Unterbezirksvorsitzender von Rottal-Inn
2006 – 2010Vorsitzender der bayerischen Landesgruppe der SPD-Fraktion
Seit 2009SPD-Landesvorsitzender Bayern
Seit 10/2009stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion
Seit 2010Mitglied im Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks (KdÖR)
Seit 12/2013Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit