BMUB Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmub.bund.de/PM5468
09.10.2013

2. Nationale Konferenz zu Geoinformationen mit Schwerpunkt "Kommunale Beteiligung"

Heute wurde in Essen die 2. Nationale INSPIRE Konferenz gemeinsam von Jürgen Becker, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, und Beate Lohmann, Abteilungsleiterin für Verwaltungsmodernisierung und Verwaltungsorganisation im Bundesministerium des Innern, eröffnet. Die Konferenz, die im Rahmen der weltweit größten Kongress-und Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement, der INTERGEO 2013, stattfindet, versteht sich als Kommunikationsplattform für Beteiligte aus Bund, Ländern und Kommunen, um sich über den nationalen Umsetzungsprozess der INSPIRE-Richtlinie auszutauschen. Sie soll Lösungsansätze im ebenenübergreifenden Kontext, in diesem Jahr mit dem Schwerpunkt "Kommunale Beteiligung", anbieten.

Staatssekretär Becker unterstrich bei der Eröffnung die Bedeutung von Geoinformationen, insbesondere auf kommunaler Ebene, für die Energiewende: "Für die Standortauswahl einer Windkraftanlage spielen topografische und meteorologische Bedingungen vor Ort ebenso eine wesentliche Rolle wie die Nähe zu Wohngebieten und die Möglichkeit der Netzanbindung. All diese Geoinformationen müssen miteinander verknüpft werden."

Lohmann erklärte im Rahmen ihrer Eröffnungskeynote: "Ich freue mich, dass der Ausbau der GDI-DE als nationaler Teil der europäischen Geodateninfrastruktur weiter voranschreitet. Immer mehr Beteiligte, insbesondere aus den Kommunen, sind aktiv dabei. Dies ist wichtig, da nur eine Vielfalt und Vielzahl von angebotenen Geoinformationen eine lebendige und nutzbringende Geodateninfrastruktur ermöglichen."

Im Mittelpunkt der Konferenz stehen Geodaten-Beispiele aus dem kommunalen und regionalen Umfeld, u. a. zu Themen wie Energie, Demografie, Bürgerbeteiligung und Wirtschaftsförderung. Neben Fachvorträgen zu INSPIRE und Open-Data bietet die Konferenz ein Speed Dating mit Impulsvorträgen sowie eine Podiumsdiskussion.

09.10.2013 | Pressemitteilung Nr. 148/13 | Umweltinformation
Gemeinsame Pressemitteilung mit dem Bundesministerium des Innern