BMUB Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmub.bund.de/PM6944
03.03.2017

Staatssekretär Adler eröffnet Biennale-Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum Frankfurt

Die vom deutschen Pavillon in Venedig an den Main gewanderte Biennale-Ausstellung "Making Heimat. Germany, Arrival Country" wurde eröffnet.

Ausstellung zu den Themen Heimat und Integration

Baustaatssekretär Gunther Adler hat heute die vom deutschen Pavillon in Venedig an den Main gewanderte Biennale-Ausstellung "Making Heimat. Germany, Arrival Country" im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt eröffnet. "Die Leitsätze für eine gute Integration, die Gegenstand der Architektur-Biennale in Venedig waren, haben auch 2017 nichts an Aktualität eingebüßt", so Adler am Abend in Frankfurt.

"Offenbach is almost all right" war ein Thema bei der Ausstellungseröffnung. Offenbach war eine der Städte, die im Deutschen Pavillon in Venedig ihre Visionen von neuer Heimat, Integration und von der Realisierung innovativer Flüchtlingsbauten präsentiert hatte und nun als die deutsche Stadt mit dem höchsten Ausländeranteil im Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt eine wichtige Rolle in der Ausstellung spielt.

Adler: "Die Ausstellung macht auch auf einen Schwerpunkt unserer Politik aufmerksam, das 'bezahlbare und lebenswerte Wohnen'. Das ist ein wichtiger Baustein für gelungene Integration. Damit Integration gelingen kann, setzt das Bundesbauministerium den neuen 'Investitionspakt Soziale Integration im Quartier' seit diesem Jahr um. Das Ziel ist es, soziale Infrastrukturen, wie Kitas, Schulen und Bürgerzentren auszubauen, um damit den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu festigen."

"Making Heimat", so das Leitthema des Deutschen Beitrags auf der 15. Biennale in Venedig, nimmt die Erfahrungen von Doug Saunders in seiner Publikation "Arrival Cities" zur Grundlage und spiegelt die Voraussetzungen für Integration an realen Beispielen in Deutschland. Das Deutsche Architekturmuseum mit seinem Direktor Peter Cachola Schmal, dem Kurator Oliver Elser und der Projektkoordinatorin Anna Scheuermann hatte 2016 den deutschen Beitrag für die 15. Architekturbiennale in Venedig im Auftrag des Bundesbauministeriums erstellt. Die Ausstellung "Making Heimat. Germany, Arrival Country" im deutschen Pavillon erzielte außerordentliche Aufmerksamkeit in Presse, Öffentlichkeit und Fachwelt – national wie international. Nun wird sie erstmals in Deutschland gezeigt.

03.03.2017 | Pressemitteilung Nr. 077/17 | Städtebau / Förderung