BMUB Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Energieeinsparberatung vor Ort

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie fördert mit dem Programm "Energieeinsparberatung vor Ort" die gutachterliche Beratung zur effizienten Energienutzung in Wohngebäuden. Dabei wird umfassend über den baulichen Wärmeschutz, die Umstellung oder Erneuerung der Heizungsanlage und eine mögliche Nutzung erneuerbarer Energien beraten. Gleichzeitig werden der erforderliche finanzielle Aufwand ermittelt und die Wirtschaftlichkeit der Investition errechnet. Die Gutachten erstellt eine qualifizierte und von Anbietern unabhängige Ingenieurin oder ein Ingenieur, alternativ eine Gebäudeenergieberaterin oder ein Gebäudeenergieberater. 

Genaue Informationen über die Förderung der Vor-Ort-Beratung zur sparsamen und rationellen Energieverwendung in Wohngebäuden finden Sie auf der Webseite des BAFA. 

Ansprechpartner zum Förderprogramm "Vor-Ort-Beratung"

Telefon: 06196 908-880
Telefon: 06196 908-211 (nur für fachtechnische Fragestellungen)
Telefax: 06196 908-800
E-Mail: Kontaktformular

Postanschrift:

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
Referat 424
Frankfurter Straße 29 – 35
65760 Eschborn 

Energieberatungen der Verbraucherzentralen

Die Verbraucherzentralen in den 16 Bundesländern bieten Beratung und Information zu Fragen des Verbraucherschutzes, helfen bei Rechtsproblemen und vertreten die Interessen der Verbraucher auf Landesebene. Des Weiteren werden von den Beratungsstellen Energieberatungen angeboten. Für Information und Beratung wenden Sie sich bitte an die Verbraucherzentrale in Ihrem Bundesland.