BMUB Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Der Vierte Sachstandsbericht

Der IPCC legte im Laufe des Jahres 2007 den vierten Sachstandsbericht vor. Der Bericht bestätigte die anthropogene Klimaerwärmung, die zu höheren Durchschnittstemperaturen von Luft und Ozeanen, dem Abschmelzen von Schnee und Eis sowie dem Anstieg des Meeresspiegels führt . Der vierte IPCC-Sachstandsbericht besteht aus drei Teilbänden, die von den drei Arbeitsgruppen vorbereitet wurden, und einem Synthesebericht.

Arbeitsgruppe II

Der Bericht der Arbeitsgruppe II des IPCC ist der zweite von insgesamt drei Teilbänden des vierten Sachstandsberichts. Er spiegelt den aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand zu den Auswirkungen klimatischer Änderungen auf natürliche, bewirtschaftete und menschliche Systeme, ihrer Anpassungsfähigkeit und Verwundbarkeit wider.