BMUB Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

UN-Dekade Biologische Vielfalt 2011 - 2020

bunter Strichcode darüber schwarzer Schriftzug leben.natur.vielfalt unter dem Strichcode schiftzug die UN Dekade

Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade für die biologische Vielfalt erklärt. Die Staatengemeinschaft ruft damit die Weltöffentlichkeit auf, sich für die biologische Vielfalt einzusetzen. Auch hier in Deutschland: Unter dem Motto "leben.natur.vielfalt" trägt die UN-Dekade Biologische Vielfalt dazu bei, die gemeinsamen, weltweiten Ziele zu erreichen.

Die UN-Dekade Biologische Vielfalt unterstützt die Ziele und weltweiten Aktivitäten des UN-Übereinkommens über die Biologische Vielfalt (CBD), die in Deutschland über die Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt umgesetzt wird.

Im Rahmen der UN-Dekade finden in Deutschland verschiedene Aktivitäten statt, um mehr Menschen für die Erhaltung der biologischen Vielfalt, unserer natürlichen Lebensgrundlage, zu sensibilisieren. Ziel der UN-Dekade Biologische Vielfalt 2011–2020 in Deutschland ist es, möglichst viele Menschen für den Schutz und den Erhalt der Biodiversität zu begeistern.

Aktivitäten


Die deutsche UN-Dekade Biologische Vielfalt startete offiziell am 8. November 2011. Sie wird im Auftrag von und in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesumweltministerium (BMUB) und dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) von der Geschäftsstelle der UN-Dekade umgesetzt.

Neben der Öffentlichkeitsarbeit ist das zentrale Instrument der Wettbewerb für UN-Dekade-Projekte und -Beiträge. Gute Beispiele sollen als Vorbild dienen. Aus diesem Grund zeichnet die UN-Dekade Projekte und Beiträge aus, die sich in besonderer Weise für den Erhalt der biologischen Vielfalt einsetzen, und stellt diese auf den Webseiten und im Newsletter der UN-Dekade vor. Aus allen ausgezeichneten Projekten eines Monats wird zudem jeden Monat ein Projekt des Monats gewählt.

UN-Dekade-Botschafterinnen und Botschafter


Zahlreiche prominente Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und einige Jugendbotschafterinnen und Jugendbotschafter unterstützen die Ziele der UN-Dekade Biologische Vielfalt als Botschafter und Botschafterinnen. Sie werden vom Bundesumweltministerium berufen.